Über das Forum Region Stuttgart

Das Forum Region Stuttgart ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein. Seit 1994 setzen sich Mitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen für einen vorurteilslosen Dialog untereinander und mit anderen regionalen Einrichtungen ein. Zentral ist dabei Austausch und Zusammenarbeit in allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen.

Projekte des Forums Region Stuttgart sind neben der Erarbeitung von Entwicklungsperspektiven Veranstaltungen wie Der Förderpreis der Region Stuttgart, der Hans Peter Stihl Preis oder das Daimler-Byrnes-Stipendium der Region Stuttgart. Ausschließlich regionale Persönlichkeiten aus Bildung, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Soziales und Umwelt engagieren sich ehrenamtlich für diese und weitere Projekte. Auch Mitglieder aus Medien und Sport sind vertreten. Die Überzeugung des Forums ist es, dass bei unterschiedlichsten Interessen respekt- und verständnisvolle Verständigung die Voraussetzung für effiziente Lösungen ist.

Erreichbarkeit und Präsenz in der Zeit des Internets

Da das Forum stets um Förderer, Unterstützer und neue Mitglieder bemüht war, wurden Überlegungen angestellt, wie die Ziele des Vereins am besten verbreitet werden könnten.

Die Internetpräsenz heutzutage ist von großer Relevanz. Eine Webseite sowie die Erreichbarkeit per Email ist selbstverständlich geworden. Beim Aufbau der IT des Forums war es deshalb wichtig, optimale Lösungen zu finden, um unsere Vorstellungen umzusetzen. Da das Forum durch Spenden und freiwillige Beiträge finanziert wird, war es zudem besonders wichtig kosteneffizient zu arbeiten. Auf der Suche nach einem neuen Server und dem Ausbau der Website stellten wir schnell fest, dass eine professionelle Beratung sinnvoll schien. Jedoch durfte diese nicht die Gelder aufbrauchen, die für den Server und die Verbesserungen der Website eingeplant waren. Einige IT Unternehmen nahmen allerdings schon für die Erstellung eines Angebots eine Gebühr, weswegen wir diese von vornherein ausschlossen. Von den Dienstleistern mit kostenlosen Angeboten ließen wir uns diese zuschicken. Einige der Angebote entsprachen nicht unseren Vorstellungen, waren zu kostenintensiv oder boten nur einen groben Überblick. In die engere Wahl trat jedoch ein IT Unternehmen aus Köln. Dieses versprach schon auf seiner Website www.itservicekoeln.de eigens auf ihre Kunden angepasste Lösungen und Angebote. Zudem sei es dem Unternehmen wichtig, dass die Kunden nur für das bezahlten, was sie auch brauchten und nutzten. Wenn alles reibungslos lief und für das IT Unternehmen Köln keine Tätigkeiten anfielen, fielen auch keine Kosten an.

Dieses Konzept sowie das ansprechende Angebot überzeugte uns in soweit, dass wir den Beratungsservice gerne in Anspruch nahmen. Da der IT Service Köln als IT Dienstleister in allen Bereichen der IT tätig ist, waren für uns viele der Angebote nicht relevant. Nichtsdestotrotz wurden wir umfassend zu allen unseren Fragen und Vorstellungen beraten. Dieses Gespräch blieb uns bei anderen Beratungsgesprächen und Angeboten stets positiv in Erinnerung.

Nach Sichtung und Abwägung aller Anbieter entschieden wir uns schließlich für das IT Unternehmen Köln. Diese hatten uns das für uns optimale Angebot gemacht. So halfen sie uns bei der Wahl des Servers und unterstützten uns bei der Anschaffung. Ebenso wurden wir bei der Aufbereitung der Website beraten. Wir hatten uns entschieden, den Wartungsservice in Anspruch zu nehmen. Durch diesen wurde gewährleistet, dass der IT Service Köln sich um unsere IT kümmerte und eingriff, sobald mal etwas nicht funktionierte. Für solche Fälle fehlte es den Vereinsmitgliedern an Kenntnissen und auch an der Zeit, nach Lösungen zu suchen. Diese Entscheidung wurde demnach auch mit dem Gedanken an Zeitersparnis getroffen. Aufgrund des mangelnden Fachwissens ließen wir uns ebenfalls in Hinblick auf die IT Sicherheit beraten. Besonders wichtig war uns dabei die Email-Sicherheit, da wir für Interessenten und potentielle Förderer oder neue Mitglieder zunächst ausschließlich per Email zu erreichen waren. Nach Abschluss der Beratungen waren wir deshalb nicht nur mit einem Plan für den neuen Server und die Website ausgerüstet, sondern hatten uns auch für eine Firewall und ein Anti-Viren Programm für unseren Email-Verkehr entschieden. Mit der abschließenden Umsetzung und dem Wartungsservice der folgenden Wochen und Monate waren wir sehr zufrieden. Dadurch, dass der IT Service nur eingriff, wenn etwas nicht funktionierte oder wir eine Anfrage stellten, waren die Kosten um einiges geringer, als wir am Anfang erwartet hatten. Wir waren nicht nur dadurch beruhigt, dass unsere Website, der Email-Verkehr und damit alle Daten abgesichert waren, sondern mussten fortan auch keine Zeit mehr mit der Suche nach IT-technischen Problemen verbringen.

Dies machte es uns um einiges leichter, uns auf unsere eigentliche Arbeit und unsere Ziele zu konzentrieren: Der Weiterentwicklung der Region in allen wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanten Fragen sowie bei der Konzentration auf vom Vorstand erwählte Schwerpunkte.